Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Reparaturbedingungen (im Folgenden kurz AGB) gelten für Verträge zwischen Firma Tobias Ludwig, Heizung – Sanitär – Regenerative Energien in 83674 Gaißach, Rain 10 (nachfolgend kurz Firma T. Ludwig) und ihren Kunden (Verbraucher und Unternehmer).

Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende bzw. ergänzende Bestimmungen des Kunden werden nicht anerkannt.

2) Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

*) Der Vertragsabschluss erfolgt durch schriftliche Auftragsbestätigung oder mit Lieferung der Ware.

*) Die Firma T. Ludwig liefert ab Lager an die vom Kunden angegebene Adresse in Deutschland. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr mit Übergabe der Ware an den Spediteur bzw. bei Abholung durch den Kunden bei der Übergabe auf den Kunden über.

*) Die Angaben von Firma T. Ludwig über Montage- oder Reparaturfristen beruhen auf Schätzungen und sind unverbindlich.

*) In Fällen nicht voraussehbarer betrieblicher Behinderungen (z.B. Arbeitseinstellungen, Beschaffungsschwierigkeiten von Ersatzteilen, Lieferung- oder Leistungsverzug von Zulieferanten) sowie bei behördlichen Eingriffen (z.B. Betriebsschließung Pandemie), höherer Gewalt und Arbeitskämpfen verlängern sich auch verbindliche Fristen angemessen.

3) Eigentumsvorbehalt

*) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma T. Ludwig.

*) Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Vertrag, welche die Firma T. Ludwig gegen den Kunden im unmittelbaren Zusammenhang mit der gelieferten Ware erwirbt, bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Firma T. Ludwig.

*) Stellt der Kunde nicht nur vorübergehend seine Zahlungen ein, beantragt er die Eröffnung des Insolvenzverfahrens oder wird über sein Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet, ist er auf Verlangen von Firma T. Ludwig zur Herausgabe der noch im Eigentum der Firma T. Ludwig stehenden Vorbehaltsware verpflichtet.

4) Preise, Zahlungsbedingungen

*) Alle Preisangabe sind in Euro inkl. Umsatzsteuer, ggf. zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten

*) Zahlungen sind innerhalb von vierzehn Tagen und ohne Abzug nach Erhalt der Rechnung fällig, soweit keine abweichende Vereinbarung getroffen oder auf der Rechnung abweichende Zahlungsfristen ausgewiesen wurden.

*) Die Firma T. Ludwig behält sich vor, nach Auftragserteilung und Teillieferung jeweils eine angemessene Abschlagszahlung zu berechnen.

*) Die Firma T. Ludwig behält sich vor, bei einer Angebotserstellung eine Pauschale für Aufwendungen i.H.v. € 350,00 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer zu berechnen, sollte es nicht zur Auftragserteilung kommen.

*) Kündigt der Kunde den Vertrag, so hat er die bis dahin angefallenen Arbeiten und Kosten, einschließlich der Aufwendungen für bestellte und bereits beschaffte Ware zu bezahlen.

5) Gewährleistung

*) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

*) Gewährleistung kann grundsätzlich nur auf von Firma T. Ludwig gelieferte und montierte Teile gegeben werden, nicht auf bereits vorhandenen Altbestand.

6) Mängelrüge, Mängelhaftung

*) Der Kunde hat offensichtliche Mängel gelieferter neuer Ware oder des Werks sowie einen Mangel bei Reparatur unverzüglich, spätestens aber binnen 10 Tagen nach Empfang der Ware oder Abnahme des Werks schriftlich anzuzeigen; versteckte Mängel sind der Firma T. Ludwig unverzüglich, spätestens aber binnen 10 Tagen nach Entdeckung des Mangels schriftlich anzuzeigen. Bei verspäteter Anzeige ist die Geltendmachung von Ansprüchen wegen des betreffenden Mangels ausgeschlossen.

*) Zeigt der Kunde eine Mangel fristgerecht an, kann er nach Wahl von Firma T. Ludwig als Nacherfüllung Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

*) Mängelansprüche des Kunden sind ausgeschlossen für natürliche Abnutzung und natürlichen Verschleiß sowie bei Mängeln, die nach Gefahrenübergang infolge fehlerhafter oder unsachgemäßer Behandlung durch den Kunden oder Dritte entstehen (z.B. fehlerhafte Installation oder Inbetriebsetzung sowie unterlassene oder fehlerhafte Wartung durch den Kunden oder Dritte, übermäßige Beanspruchung) sowie für sonstige Mängel, für die Firma T. Ludwig nach dem Gesetz nicht haftet.

*) Mängelansprüche für gelieferte gebrauchte Ware sind mit Ausnahme von Schadenersatzansprüchen ausgeschlossen.

*) Mit Ausnahme von Schadenersatzansprüchen verjähren Mängelansprüche in 12 Monaten ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.

7) Haftung, Verjährung

*) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

*) Soweit die Haftung von Firma T. Ludwig ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung, sowie für gesetzliche Vertreter, Angestellte, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

8) Mitwirkungspflichten

*) Der Kunde ist verpflichtet, für angemessene Arbeitsbedingungen und die Sicherheit am Ort der Reparatur bzw. Montage zu sorgen.

*) Der Kunde ist verpflichtet, die erforderliche Energie einschließlich der erforderlichen Anschlüsse auf seine Kosten bereitzustellen.

*) Kommt der Kunde seinen Verpflichtungen nicht nach so ist die Firma T. Ludwig berechtigt, aber nicht verpflichtet, an Stelle des Kunden und auf dessen Kosten, die Handlungen vorzunehmen.

*) Die gesetzlichen Rechte und Ansprüche des Kunden bleiben im Übrigen unberührt.

9) Abtretung, Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht, Teilunwirksamkeit

*) Der Kunde kann die ihm aus dem Vertragsverhältnis mit Firma T. Ludwig zustehenden Rechte und Ansprüche – unbeschadet § 354a HGB – ohne Zustimmung der Firma T. Ludwig weder abtreten noch sonst wie übertragen oder verpfänden

*) Soweit nicht anders vereinbart, ist Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechte und Pflichte der Geschäftssitz von Firma T. Ludwig.

*) Sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keine allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, ist Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz von Firma T. Ludwig. T. Ludwig ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

*) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG).

*) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden oder dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

10) Schlussbestimmungen

Die Firma T. Ludwig ist nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeteiligungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Stand AGB: 12.04.2021

 

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Heizen mit der Energie
der Sonne
Kompetente Beratung und Planung für Ihr Bad

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Samstag:
nach Vereinbarung
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.